Seminar
Kinaesthetics Infant Handling - Grundkurs

Im Grundkurs Kinaesthetics Infant Handling lernen die TeilnehmerInnen, die Aufmerksamkeit auf ihre eigene Bewegung zu richten und Interaktionen mit den pflegebedürftigen Kindern angepasst und gesundheitsfördernd zu gestalten.

Ziele: Die TeilnehmerInnen

  • kennen die Bedeutung von Bewegung bzgl. Entwicklungs-, Gesundheits- und Lernprozessen
  • entwickeln und erweitern durch Sensibilisierung ihrer eigenen Bewegungskompetenz ihre Handlungs- und Interaktionskompetenz im pflegerischen Alltag mit Kindern
  • lernen die grundlegenden Kinaesthetics-Konzepte im Alltag zu nutzen und deren Bedeutung für Gesundheitsentwicklung und Lernen zu reflektieren
  • entwickeln Möglichkeiten, ihren Alltag mit Kindern so zu gestalten, dass diese gemäß ihren Bewegungsmöglichkeiten an den Aktivitäten des täglichen Lebens beteiligt sind

Fortbildungspunkte:
Für die Teilnahme am Kinaesthetics Grundkurs erhalten Sie 14 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Pflegende, BetreuerInnen und TherapeutInnen, die in einer Einrichtung des Gesundheits- und Sozialwesens tätig sind und mit Säuglingen und Kleinkindern arbeiten.

Inhalte

  • Beziehung über Berührung und Bewegung (Konzept Interaktion)
  • Kontrolle des Gewichts in der Schwerkraft (Konzept Funktionale Anatomie)
  • Das Potenzial von Bewegungsmustern (Konzept Menschliche Bewegung)
  • Selbstständigkeit und Wirksamkeit unterstützen (Konzept Anstrengung)
  • Alltägliche Aktivitäten verstehen (Konzept Menschliche Funktion)
  • Die Umgebung nutzen und gestalten (Konzept Umgebung)

Methoden

  • Einzelerfahrung: Lenken der Aufmerksamkeit auf Unterschiede in der eigenen Bewegung anhand der Konzept-Blickwinkel
  • Partnererfahrung: Wahrnehmen von Unterschieden in der eigenen Bewegung während der Interaktion mit einem anderen Menschen
  • Anwendungserfahrung: Bearbeiten von konkreten Fragestellungen aus dem Berufsalltag
  • Planen und Umsetzen des eigenverantwortlichen Lernprozesses im Berufsalltag
  • Dokumentation und Auswertung des eigenen Lernprozesses
Kursablauf

05. + 06.11.2018 und 27. + 28.11.2018 

2x2 Kurstage Präsenzzeit; Lernphase mit Praxisauftrag; insgesamt 40 Lerneinheiten (a 45 Minuten)

Veranstaltungsdauer

09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Klinikum Nürnberg Nord, cekib, Haus 47

Teilnahmegebühr

450,- Euro
Für Mitarbeiter/-innen des Klinikum Nürnberg ist die Teilnahme kostenfrei, insofern eine Zustimmung des Vorgesetzten vorliegt.

Zzgl. 25,- Euro für Kursunterlagen pro Teilnehmer, gemäß Kinaesthetics Deutschland e. V.
Diese Kosten entstehen auch für Mitarbeiter/-innen des Klinikum Nürnberg.

Referenten

Ute Kirov
Kinderkrankenschwester, Charité Berlin, Neonatologie Intensiv
Kinaesthetics Trainerin Stufe 3, Kinaesthetics Programme: Kinaesthetics Infant Handling; Kinaesthetics in der Erziehung; https://www.youtube.com/watch?v=XF20uSjfC2o

Kursbetreuung und Rückfragen

Getraud Engelhardt
Tel: (0911) 398-7613
engelhardt.gertraud@klinikum-nuernberg.de

Sekretariat
Birgit Assmann
Tel: (0911) 398-2998
Fax: (0911) 398-3405
birgit.assmann@klinikum-nuernberg.de

Kinaesthetics Infant Handling - Grundkurs

Kursbeginn:
05.11.2018
Zusatzinfo:

05.11. + 06.11.2018
27.11. + 28.11.2018

 

 

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …