Seminar
Intensivtransportkurs - DIVI

Kurs in Kooperation der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin (Ärztlicher Leiter Prof. Dr. A. Junger) und dem cekib

Intensivtransportkurs mit Simulationen sowie Besichtigung von Rettungsmitteln am Flughafen Nürnberg

Der Kurs vermittelt sowohl fachliche Grundlagen als auch organisatorische Kenntnisse bei Intensivtransporten/Interhospitaltransporten/Verlegungstransporten.

In einem Praxisteil werden typische Einsatzszenarien simuliert und analysiert. Die Besichtigung von unterschiedlichen bodengebundenen Rettungstransportfahrzeugen (ITW, Babynotarztwagen), sowie Intensivtransport- und Rettungshubschrauber als auch Intensivtransportflugzeugen am Flughafen Nürnberg ist in den Kurs integriert.

Weitere Impressionen zum Kurs finden Sie hier.

Zielgruppe

Ärzte

Rettungsassistenten sowie Pflegekräfte mit abgeschlossener Intensivweiterbildung können gerne teilnehmen.

Bitte beachten: Das Kurskonzept ist von der DIVI für Ärzte konzipiert!

Inhalte

  • Organisation/Einsatztaktik bei Intensivtransporten/Interhospitaltransporten
  • Grundlagen der Flugphysiologie
  • Anforderungen an Intensivtransportmittel
  • Crisis Management
  • Intensivtransport unter den Bedingungen des Katastrophenschutzes (MedEvac)
  • Ausgewählte Krankheitbilder bei Intensivtransporten:
  • Akute/chronische kardiozirkulatorische Erkrankungen (IABP)
  • ARDS (ECMO/PECLA)
  • Kardiochirurgische Patienten, Gefäßnotfall (PECLA)
  • Schädel-Hirn-Trauma (SHT) / Polytrauma / Verbrennungen
  • pädiatrische Erkrankungen
  • Besonderheiten der Durchführung von Intensivtransporten
  • Intensivtransportwagen/Verlegungsarztsystem
  • Dokumentation/Qualitätsmanagement

Methoden

  • Fachvorträge
  • Simulationen in Kleingruppen mit typischen Transport- und Übergabeszenarien, Teamtraining, Arzt-Arzt-Gespräch
  • Demonstrationen: IABP - Thoraxdrainagen - Perfusoren
  • Praktischer Teil in Kleingruppen mit Besichtigung von verschiedenen Intensivtransportfahrzeugen

    • Intensivtransportwagen
    • Baby-Notarztwagen
    • Rettungshubschrauber Christoph 27
    • Intensivtransporthubschrauber Christoph Nürnberg 
    • Intensivtransportflugzeuge/Ambulanzflugzeuge von FAI und ADAC

Die Dozenten verfühen alle über langjährige Erfahrung im boden- wie luftgebundenen Intensivtransport.

Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit folgenden Organisationen statt:

  • ADAC
  • Aerodienst Nürnberg
  • Bayerisches Rotes Kreuz
  • Bundeswehr
  • Cnopf´sche Kinderklinik
  • DRF-Luftrettung
  • Flight Ambulance International
  • Johanniter Unfallhilfe
  • Malteser
Kursumfang

Der Kurs dauert 3 Tage von Donnerstag bis Samstag:

  • Donnerstag von 10.00 bis ca. 20.30 Uhr (Besichtigung Flughafen Nürnberg)
  • Freitag von 9.00 bis 18.30 Uhr
  • Samstag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Kleine Änderungen der Kurszeiten sind möglich!

Kursdauer

30 Stunden (à 45 Minuten)

Teilnahmegebühr

450 Euro inklusive Verpflegung und Bustransfer Flughafen Nürnberg

Frühbucherrabatt bis 15.12.2017: 440 Euro


Für Mitarbeiter/innen des Klinikums Nürnberg gelten Sonderkonditionen.

Zertifizierung

Der Kurs berechtigt zum Erwerb der Zusatzqualifikation Intensivtransport nach den Empfehlungen der DIVI und ist von der Bayerischen Landesärztekammer 2016 mit 30 CME-Punkten zertifiziert worden.

Referenten
Dr. med. Matthias Baumgärtel

Oberarzt internistische Intensivstation, Medizinische Klinik 1, 14 E, Klinikum Nürnberg, Spezielle internistische Intensivmedizin, Notfallmedizin, Nephrologie, European Diploma in Intensive Care (EDIC)

PD Dr. med. Thorsten Birkholz

Oberarzt Anästhesie, Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin, Universitätsklinik Erlangen, FAU Erlangen-Nürnberg

Dr. med. Thomas Buchsein

Chief Medical Director, Flight Ambulance International Nürnberg

Dr. med. R. Clemenz

Internist und Kardiologe, Spezielle internistische Intensivmedizin, Notfallmedizin
Kardiologische Klinik, Ebermannstadt

Thomas Fiebig

Hygienefachkraft, Abteilung für Medizinische Mikrobiologie, Klinikum Nürnberg

Dominic Fischer

Rettungsassistent, DRF-Station Christoph 27 Nürnberg

Dr. med. Matthias Hohenhaus (Fachlicher Leiter)

Oberarzt Anästhesie, Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin, Klinikum Nürnberg, Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin, Notfallmedizin, Leitender Notarzt, D.E.A.A.

Dr. med. Katja Kasper

Oberärztin Anästhesie, Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin, Klinikum Nürnberg , DEAA

Dr. med. Peter Krebs

Oberarzt Anästhesie, Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin, Klinikum Nürnberg, Spezielle Anästhesiologische Intensivmedizin, Notfallmedizin, DEAA

Dr. med. Udo Krodel (Fachlicher Leiter)

Facharzt Anästhesie, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Klinikum Nürnberg, Notfallmedizin, Leitender Notarzt, D.E.A.A.

Dr. med. Bernd Landsleitner

Oberarzt Anästhesie, Klinik Hallerwiese, Cnopfsche Kinderklinik Nürnberg, Notfallmedizin, Intensivmedizin, ärztliches Qualitätsmanagement

Dr. med. Jürgen Lehninger

Facharzt Anästhesie, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Klinikum Nürnberg

Dr. med. Jochen Lührs

Oberstabsarzt, Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Bundeswehrkrankenhaus Ulm

Dr. med. Michael Meyer

Oberarzt, Anästhesiologische Klinik, Universitätsklinikum Erlangen
Notfallmedizin, Leitender Notarzt
Medical Director Operations, ADAC Ambulance Service, München

Dr. med. Michael Seybold

Facharzt für Kinder und Jugendmedizin, Neonatologie, Notfallmedizin, Praxis Nürnberg

Veranstaltungsort

cekib, Klinikum Nürnberg Nord, Haus 47, EG

Kursbetreuung/Rücksprachen

Karin Denzel
karin.denzel@klinikum-nuernberg.de
(0911) 398-3705

Intensivtransportkurs - DIVI

Kursbeginn:
25.10.2018
Zusatzinfo:

25. – 27.10.2018

3-tägiger Kurs nach den Richtlinien der DIVI

Hinweis: Ausweis erforderlich!
Bitte geben Sie unbedingt bei der Anmeldung die Nummer ihres Ausweises im Infofeld mit an. Wir benötigen ihre Ausweisnummer zur Beantragung eines Besucherausweises für den Flughafensicherheitsbereich. Sie können uns entweder die Nummer ihres Personalausweises oder Reisepasses angeben und müssen diesen Ausweis dann beim Kurs dabei haben! Danke.
Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …