Seminar
Idiolektische Gespräche – Vortragsabend

Kommunikation gelingt, wenn die Distanz zwischen unterschiedlichen Lebenserfahrungen überbrückt und Verstehen möglich wird. Alle Sinneseindrücke, Gefühle und Gedanken prägen die Sprache, mit denen ein Mensch seine Welt beschreibt. Das ist Eigensprache oder Idiolekt. In der Eigensprache leben neben den lexikalischen Bedeutungen der Worte sehr persönliche Verbindungen. Sie sind wie Türen, die in die lebendige Welt des Gegenübers einladen.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aller Berufsgruppen, die an dem Thema interessiert sind

Inhalte

  • Einführung in die Idiolektische Gesprächsführung
  • Demonstrations-Gespräche

Methoden

  • Vortragsabend
  • Demonstrations-Gespräche
Kursablauf

Abendveranstaltung (19.00 bis 22.00 Uhr)

Kursdauer

ca. 3 Stunden 

Teilnahmegebühr

25,– Euro
Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Nürnberg ist die Teilnahme – bei Befürwortung durch Vorgesetzte – kostenfrei

Referent
Ärztliche Leitung: Dr. Tilman Rentel

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie; Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie; tätig in eigener Praxis, Ausbilder in Idiolektik seit 2000

und andere

Veranstaltungsort

cekib, Klinikum Nürnberg Nord, Haus 47, EG, Hörsaal

Kursbetreuung/Rückfragen

Jürgen Stadelmeyer
juergen.stadelmeyer@klinikum-nuernberg.de
(0911) 398-2153

Idiolektische Gespräche – Vortragsabend

Kursbeginn:
26.01.2018
Zusatzinfo:

Anmeldeschluss: 25.01.2018

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …