Seminar
Gespräche mit Patienten und Angehörigen professionell führen - ein Workshop

Wer kennt sie nicht, die unangenehmen, ärgerlichen oder belastenden Gesprächssituationen mit Patienten, in die man oft unvermittelt hineingerät? Wie reagieren Sie, wenn Sie sich zu unrecht angegriffen fühlen? Wenn Sie sich ratlos oder hilflos fühlen im Umgang mit Konflikten, in die Sie durch Patienten oder Angehörige hineingeraten?

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aller Berufsgruppen, die an dem Thema interessiert sind

Inhalte

  • Grundlagen hilfreicher Kommunikation
  • Blockaden in der Kommunikation
  • Umgang mit heftigen Gefühlen
  • Erarbeiten eigener Ressourcen
  • Zeitmanagement: »Wie beende ich ein Gespräch?«

Methoden

  • Rollenspiele
  • Kleingruppenarbeit
Kursablauf

1-tägiges Fortbildungsseminar.

Veranstaltungsdauer

8 Stunden à 45 Minuten

Teilnahmegebühr

120,– Euro
Für Mitarbeiter/-innen des Klinikums Nürnberg ist die Teilnahme – bei Anmeldung über die Vorgesetzten – kostenfrei

Leitung
Ärztliche Leitung: Dr. Tilman Rentel

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie; Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie; tätig in eigener Praxis, Ausbilder in Idiolektik seit 2000

Veranstaltungsort

cekib, Klinikum Nürnberg Nord, Haus 47, EG, siehe Informationsaushang

Kursbetreuung/Rückfragen

Jürgen Stadelmeyer 
juergen.stadelmeyer@klinikum-nuernberg.de
 (0911) 398-2153

 

 

Gespräche mit Patienten und Angehörigen professionell führen - ein Workshop

Kursbeginn:
15.03.2018
Zusatzinfo:

Anmeldeschluss

05.02.2018

 

Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …